U

Unsere längste Reise hat begonnen. Eine Lebensreise zu Dritt.

Das Jahr 2020 und 2021 hat, wenn es das Reisen betrifft, eigentlich nichts hervorgebracht. Die Pandemie hat tatsächlich für einen Stillstand gesorgt und somit keine Möglichkeit mehr offen gelassen für echte Reisen mit Abenteuerpotenzial. Krisztina und ich haben aber trotzdem eine Reise gewagt. Die wohl längste Reise die wir je zusammen antreten werden. Im Oktober 2020 haben wir geheiratet. So groß der Schritt Richtung Ehe auch sein mag, unser größter Schritt war die Geburt unseres Sohnes. Im November 2020 ist Milan auf die Welt gekommen. Damit beginnt für uns eine Lebensreise, die bis zu unserem Ende andauern wird. Alles ist neu. Der Alltag hat sich komplett verändert. Wir haben große Pläne zusammen und wollen Milan in unseren Reisealltag integrieren und ihm die Wichtigkeit unserer Natur beibringen. Ihn fürs Wandern, Zelten und vielleicht sogar Fotografieren begeistern. Aber auch für diesen Blog gibt es viele neue Pläne. Pläne, die nach der Pandemie hoffentlich endlich anfangen können ihre Wurzeln zu schlagen.

P

Mit deiner Unterstützung können wir viel mehr und intensiver an diesem Blog arbeiten und all unser Wissen an dich weiter Geben.

Spendiere uns einen Kaffee
P
Kommentare
Dein Kommentar

Menü Schließen